Digitale 4-D-Wirbelsäulen- und Haltungsanalyse | Statodynamische Fußdruckmessung | Kieferorthopädie Stuttgart · Dr. Konik
Digitale 4-D-Wirbelsäulen- und Haltungsanalyse Kieferorthopädie Stuttgart Dr. Konik

Kieferorthopädie Dr. Konik & Kollegen in Weinstadt bei Stuttgart stellt vor: Kieferorthopädie mit digitaler 4-D-Wirbelsäulen- und Haltungsanalyse

4d-wirbelsaeulenvermessung-film

Bei der 4-D-Wirbelsäulenvermessung handelt es sich um ein röntgenstrahlungsfreies und berührungsfreies Verfahren. Mit einem Lichtstrahl wird ein Raster über ein bestimmtes Zeitintervall (Zeit = 4. Dimension) auf den Rücken des Patienten projiziert und dieser mit einer computergestützten Kamera vermessen.

Aus dem Bild errechnet das System anatomische Fixpunkte und leitet aus diesen Daten die Wirbelsäulenstellung ab.

Mit dieser Methode lassen sich beispielsweise Beckenschiefstände, Achsabweichungen in sämtlichen Ebenen und Drehstellungen exakt ermitteln.

Insbesondere bei Veränderungen des Bisses und der Behandlung von Funktionsstörungen empfiehlt es sich, zunächst eventuelle Störfaktoren abseits von Zähnen und Kiefern zu diagnostizieren.

Mit dem stato-dynamischen Verfahren ist eine Analyse der Wirbelsäule, Körperstatik und Haltung möglich.

Durch das Verfahren kann ermittelt werden, inwieweit eine Veränderung des Bisses Auswirkungen auf das strukturelle System des Patienten hat.

Bei der Therapie von Craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) kann über die Behandlung der Kiefergelenke eine Veränderung der Wirbelsäulenstellung beobachtet werden. Bei Patienten im Wachstum ist es wichtig, Abweichungen der Wirbelsäule rechtzeitig zu erkennen und nach den Ursachen zu suchen.

In interdisziplinärer Zusammenarbeite z. B. mit Zahnärzten, Orthopäden, Physiotherapeuten, Osteopathen werden z. B. bei bestehendem Beckenschiefstand die verschiedenen Therapieansätze diskutiert und durch die Vermessung reproduzierbar.

Dazu bietet sich die vier-dimensionale Wirbelsäulenvermessung an, die z. B. vor Beginn einer kieferorthopädischen Therapie und in der Endphase eine Verlaufskontrolle erlaubt. So lässt sich ermitteln, inwieweit die kieferorthopädische Behandlung sich positiv auf die Körperstatik auswirkt.

Wir beraten Sie gerne zur digitalen 4-D-Wirbelsäulen- und Haltungsanalyse.

Ihr Dr. Michael Konik & Kollegen.


Die Kieferorthopädie Weinstadt bei Stuttgart informiert weiter:

Die Statodynamische Fußdruckmessung

Statodynamische Fußdruckmessung Zur Fußanalyse steht der Patient während der Messung auf hochsensiblen Platten, die für beide Beine getrennt die Druckbelastung messen. Die Plattform erfasst millimetergenau die Fußstellung sowie die eingeleiteten Druckkräfte.

Die ausgereifte Messtechnologie ermöglicht hohe Sensitivität und Auflösung. Somit ist eine exakte Erfassung der Fußreaktionskräfte und der Körperschwerpunkte im Stand möglich.

So können statische Gleichgesichts- bzw. Schwerpunktermittlungen für jeden einzelnen Fuß und für den gesamten Körper erfolgen, um Haltungsdefizite zu registrieren.

Auf diese Weise kann abgeklärt werden, inwieweit eine Zahnspangen-Behandlung Wirkungen auf das Gesamtsystem entfaltet.


Kieferorthopädie mit digitaler 4-D-Wirbelsäulen- und Haltungsanalyse & statodynamische Fußdruckmessung in der Praxis Dr. Konik & Kollegen.

Eine Besonderheit in der Praxis Dr. Konik:

4-D-Wirbelsäulenvermessung

Digitaler 4-D-Wirbelsäulen- und Haltungsanalyse.

Die 4-D-Wirbelsäulenvermessung ist eine aussergewöhnliche Massnahme in der Kieferorthopädie Dr. Konik & Kollegen. Denn bei Veränderungen des Bisses und bei der Behandlung von Funktionsstörungen empfiehlt es sich, schon vorab eventuelle Störfaktoren abseits von Zähnen und Kiefern zu diagnostizieren. Mit der digitalen 4-D-Wirbelsäulen- und Haltungsanalyse ist das in der Kieferorthopädie Dr. Konik möglich!


360° Praxis-Panorama

360° Praxis-Panorama

Besuchen Sie unser 360° Praxis-Panorama.

zum Panorama



Teile diese Seite in Deinen Social-Networks: